DIESER SERVICE KANN ÜBERSETZUNGEN VON GOOGLE ENTHALTEN. GOOGLE ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ÜBERSETZUNGEN. DARUNTER FÄLLT JEGLICHE VERANTWORTUNG IN BEZUG AUF RICHTIGKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT SOWIE JEGLICHE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, NICHT-VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.

Die Website von Kaspersky Lab wurde für Ihre Bequemlichkeit mithilfe einer Übersetzungssoftware von Google Translate übersetzt. Es wurden angemessene Bemühungen für die Bereitstellung einer akkuraten Übersetzung unternommen. Bitte beachten Sie, dass automatisierte Übersetzungen nicht perfekt sind und menschliche Übersetzer in keinem Fall ersetzen sollen. Übersetzungen werden den Nutzern der Kaspersky-Lab-Website als Service und "wie sie sind" zur Verfügung gestellt. Die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Korrektheit jeglicher Übersetzungen aus dem Englischen in eine andere Sprache wird weder ausdrücklich noch stillschweigend garantiert. Einige Inhalte (z. B. Bilder, Videos, Flash, usw.) können aufgrund der Einschränkungen der Übersetzungssoftware möglicherweise nicht inhaltsgetreu übersetzt werden.

Email-Worm.Win32.Cervivec

Kategorie Email-Worm
Plattform Win32
Beschreibung

Technische Details

Cervivec ist ein Internet-Wurmvirus, der sich über das Internet als E-Mail-Anhang verbreitet.

Der Wurm selbst ist eine Windows PE EXE-Datei mit einer Größe von etwa 230 KB, geschrieben in Delphi. Es wird von UPX komprimiert – die dekomprimierte Größe beträgt etwa 670 KB.

Die infizierten Nachrichten haben einen zufällig ausgewählten Inhalt / Inhalt aus verschiedenen Varianten in verschiedenen Sprachen:

VTipp
Cau posilam ti zerviky tak na na to podivej (Virus zu Neni)

VTipp
Cau posielam ti zerviky tak sa na zu pozri (Virus zu neni)

Witz
Hallo, Ich habe ein guter Witz-Wurm so sieh! (kein Virus)

blague
J'ai une bonne blague cue s'appelle verre terre alors jette un poué d'oeil (il n'y a pas de virus)

���?
? �� ?? �, '? -�? ���? ��? R'�- � ����? ? � R ?? �? �? �? (��R -?? ����)

Scherz
Hallo, ich habe ein paar coole Scherze – Würmer, also schaut es euch an (kein Virus)

Zart
Czesc, Mama Swietn Dowcip – Robaka. Obejrzyj go sobie (zu nie jest wirus)

Chiste
Hola te mando los gusanilloes. Pues mirarlos (kein Virus)

Der Wurm wird nur dann von infizierten E-Mails aktiviert, wenn ein Benutzer auf die angehängte Datei klickt. Der Wurm installiert sich dann selbst im System und führt seine Ausbreitungs- und "Effekt" -Routinen aus (farbige "Würmer", die den Desktop essen).

Während der Installation kopiert sich der Wurm in das Windows-Verzeichnis und in das Unterverzeichnis SYSTEM32 mit dem Namen "ntkrnl.exe". Anschließend registriert es diese Datei im System-Registrierungsschlüssel:

HKLMSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun
Kernel Loader =% WindowsDir% system32ntkrnl.exe -LOADDRIVERS = TRUE


Link zum Original