DIESER SERVICE KANN ÜBERSETZUNGEN VON GOOGLE ENTHALTEN. GOOGLE ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ÜBERSETZUNGEN. DARUNTER FÄLLT JEGLICHE VERANTWORTUNG IN BEZUG AUF RICHTIGKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT SOWIE JEGLICHE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, NICHT-VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.

Die Website von Kaspersky Lab wurde für Ihre Bequemlichkeit mithilfe einer Übersetzungssoftware von Google Translate übersetzt. Es wurden angemessene Bemühungen für die Bereitstellung einer akkuraten Übersetzung unternommen. Bitte beachten Sie, dass automatisierte Übersetzungen nicht perfekt sind und menschliche Übersetzer in keinem Fall ersetzen sollen. Übersetzungen werden den Nutzern der Kaspersky-Lab-Website als Service und "wie sie sind" zur Verfügung gestellt. Die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Korrektheit jeglicher Übersetzungen aus dem Englischen in eine andere Sprache wird weder ausdrücklich noch stillschweigend garantiert. Einige Inhalte (z. B. Bilder, Videos, Flash, usw.) können aufgrund der Einschränkungen der Übersetzungssoftware möglicherweise nicht inhaltsgetreu übersetzt werden.

KLA11291
Microsoft Guidance for Lazy Floating Point State Restore
Aktualisiert: 03/29/2019
Erkennungsdatum
?
06/13/2018
Schweregrad
?
Alarmierend
Beschreibung

Speculative store bypass vulnerability in Microsoft Windows systems can be exploited to bypass security restrictions.

On January 3, 2018, Microsoft released an advisory and security updates related to a newly-discovered class of hardware vulnerabilities (known as Spectre and Meltdown) involving speculative execution side channels that affect AMD, ARM, and Intel CPUs to varying degrees.

On June 13, 2018, an additional vulnerability involving side channel speculative execution, known as Lazy FP State Restore, has been announced and assigned CVE-2018-3665.

Beeinträchtigte Produkte

Windows Server 2012 R2 (Server Core installation)
Windows 10 for x64-based Systems
Windows 8.1 for x64-based systems
Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1
Windows Server 2008 R2 for x64-based Systems Service Pack 1 (Server Core installation)
Windows Server 2012
Windows Server 2012 (Server Core installation)
Windows Server 2012 R2

Lösung

Install necessary updates from the KB section, that are listed in your Windows Update (Windows Update usually can be accessed from the Control Panel)

Ursprüngliche Informationshinweise

ADV180016

Offizielle Informationshinweise von Microsoft
Microsoft Sicherheitsupdate-Guide
KB-Liste

4338824
4338830
4338820
4338815
4338818
4338829
4338823
4338816
4345455
4338831
4345459
4345424
4338821
4345425
4343899
4343900
4341832


Link zum Original