DIESER SERVICE KANN ÜBERSETZUNGEN VON GOOGLE ENTHALTEN. GOOGLE ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ÜBERSETZUNGEN. DARUNTER FÄLLT JEGLICHE VERANTWORTUNG IN BEZUG AUF RICHTIGKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT SOWIE JEGLICHE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, NICHT-VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.

Die Website von Kaspersky Lab wurde für Ihre Bequemlichkeit mithilfe einer Übersetzungssoftware von Google Translate übersetzt. Es wurden angemessene Bemühungen für die Bereitstellung einer akkuraten Übersetzung unternommen. Bitte beachten Sie, dass automatisierte Übersetzungen nicht perfekt sind und menschliche Übersetzer in keinem Fall ersetzen sollen. Übersetzungen werden den Nutzern der Kaspersky-Lab-Website als Service und "wie sie sind" zur Verfügung gestellt. Die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Korrektheit jeglicher Übersetzungen aus dem Englischen in eine andere Sprache wird weder ausdrücklich noch stillschweigend garantiert. Einige Inhalte (z. B. Bilder, Videos, Flash, usw.) können aufgrund der Einschränkungen der Übersetzungssoftware möglicherweise nicht inhaltsgetreu übersetzt werden.

Trojan.JS.Seeker-based

Kategorie Trojan
Plattform JS
Beschreibung

Technische Details

Das Trojaner-Programm ändert die Internet Explorer-Homepage und fügt neue Verknüpfungen zu "Favoriten" hinzu, ohne das Wissen oder die Zustimmung des Benutzers.

Der Trojaner ist in JavaScript geschrieben. Es findet Hypertext-Dokumente auf Websites und in E-Mails. Es funktioniert nur, wenn Browser-Unterstützung für JavaScript aktiviert ist.

Nutzlast

Der Trojaner ändert die folgenden Systemregistrierungsschlüssel:

[HKCUSoftwareMicrosoftInternet ExplorerMain]
[HKLMSoftwareMicrosoftInternet ExplorerMain]
"Startseite" = " "

Neue Parameterbeispiele:

http: //joblist.***.ru/redir.html
http: //zavarka.***/gift.htm
http: //sety.***.ru/post.html
http: //ok***.ok999.net

Der Trojaner erstellt außerdem Verknüpfungen mit URLs in den folgenden Verzeichnissen:

% Dokumente und Einstellungen% Alle BenutzerFavoriten
% Dokumente und Einstellungen% All UsersStart Menu
% Dokumente und Einstellungen% All UsersDesktop

%Dokumente und Einstellungen% Favoriten
%Dokumente und Einstellungen% Startmenü
%Dokumente und Einstellungen% Desktop

% WinDir% ProfileAlle BenutzerFavoriten
% WinDir% ProfileAlle BenutzerStartmenü
% WinDir% ProfilesAlle BenutzerDesktop

Beispiele für Dateien, die vom Trojaner erstellt wurden:

SuperNavigator.URL (http://joblist.***.ru/redir.htm)
– = Absolutno luchshaya KHALYAVA = – URL (http://zavarka.***/gift.htm)
Znakomstva-Razvlecheniya-Chat.URL (http://www.zavarka.***)
– Vse dlya dosuga -.URL (http://sety.***.ru/post.html)

(Dateinamen sind in kyrillischer Schrift geschrieben)

Der Trojaner ändert außerdem die folgenden Systemregistrierungswerte:

[HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer]
"NoRun" = BINARY: 01
"NoClose" = BINARY: 01
"NoLogOff" = BINARY: 01
"NoDrives" = DWORD: 67108863
"NoDesktop" = DWORD: 00000001
"NoSaveSettings" = BINARY: 00
"NoViewContextMenu" = BINARY: 01
"NoTrayContextMenu" = BINARY: 01
"RestrictRun" = DWORD: 00000001
"NoSetFolders" = DWORD: 01000000
"NoFind" = DWORD: 00000001
"NoFavoritesMenu" = DWORD: 00000001
"NoRecentDocsMenu" = DWORD: 00000001
"NoSetTaskbar" = DWORD: 00000001

[HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem]
"DisableRegistryTools" = DWORD: 00000001
"NoDevMgrPage" = DWORD: 00000001

[HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesWinOldApp]
"Deaktiviert" = DWORD: 00000001
"NoRealMode" = DWORD: 00000001

[HKLMEnumPCI]
"ChannelOptions" = BINARY: 02

[HKCUSoftwarePoliciesMicrosoftInternet ExplorerRestrictions]
"NoBrowserClose" = DWORD: 01

[HKCUcontrol PanelInternational]
"Stifformat" = "HH: mm: ss tt"

Diese Änderungen können die Stabilität von Windows beeinträchtigen.

Anweisungen zum Entfernen

  1. Deaktivieren Sie JavaScript in der Browserkonfiguration:
  2. Löschen Sie Dateien, die vom Trojaner aus den folgenden Verzeichnissen erstellt wurden:

    % Dokumente und Einstellungen% Alle BenutzerFavoriten
    % Dokumente und Einstellungen% All UsersStart Menu
    % Dokumente und Einstellungen% All UsersDesktop

    %Dokumente und Einstellungen% %Dokumente und Einstellungen% %Dokumente und Einstellungen%

    % WinDir% ProfileAlle BenutzerFavoriten
    % WinDir% ProfileAlle BenutzerStartmenü
    % WinDir% ProfilesAlle BenutzerDesktop

  3. Setzen Sie die geänderten Registrierungsschlüssel auf ihre ursprünglichen Werte zurück
  4. Aktualisieren Sie Ihre Antiviren-Datenbanken und führen Sie einen vollständigen Scan des Computers durch ( laden Sie hier eine Testversion herunter ).

Link zum Original