DIESER SERVICE KANN ÜBERSETZUNGEN VON GOOGLE ENTHALTEN. GOOGLE ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ÜBERSETZUNGEN. DARUNTER FÄLLT JEGLICHE VERANTWORTUNG IN BEZUG AUF RICHTIGKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT SOWIE JEGLICHE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, NICHT-VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.

Die Website von Kaspersky Lab wurde für Ihre Bequemlichkeit mithilfe einer Übersetzungssoftware von Google Translate übersetzt. Es wurden angemessene Bemühungen für die Bereitstellung einer akkuraten Übersetzung unternommen. Bitte beachten Sie, dass automatisierte Übersetzungen nicht perfekt sind und menschliche Übersetzer in keinem Fall ersetzen sollen. Übersetzungen werden den Nutzern der Kaspersky-Lab-Website als Service und "wie sie sind" zur Verfügung gestellt. Die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Korrektheit jeglicher Übersetzungen aus dem Englischen in eine andere Sprache wird weder ausdrücklich noch stillschweigend garantiert. Einige Inhalte (z. B. Bilder, Videos, Flash, usw.) können aufgrund der Einschränkungen der Übersetzungssoftware möglicherweise nicht inhaltsgetreu übersetzt werden.

Email-Worm.VBS.Pila

Kategorie Email-Worm
Plattform VBS
Beschreibung

Technische Details

Dieser Internetwurm ist ein in VBS-Sprache geschriebenes Skript. Er sendet sich per E-Mail mit Microsoft Outlook.

Nach dem Start schreibt das Skript den folgenden Text in die Datei "platennic.txt" und öffnet diese Datei mit NOTEPAD.EXE:

Satanisch ist mein Gedanke an dich und leidenschaftlich mit meinem Verlangen, dich in meinen Händen zu quetschen, ein Verlangen nach Rache, das für das, was du mir gestern angetan hast, unwiderlegbar ist. Die warme, ruhige Nacht war qualvoll geworden. Du bist aufgetaucht und dieses Bett ist passiert …
Scheußlich hast du dich genähert …
Keine Schande überhaupt …
Du hast deinen Körper ohne Kleidung an meinem Körper abgelegt.
Ich erkannte meine scheinbare Gleichgültigkeit und hielt mich fest, und du hast mich ohne Skrupel an die intimsten Orte gebracht, die jemals von meinem keuschen Körper berührt wurden.
Und ich bin eingeschlafen …
Heute, als ich aufgewacht bin, habe ich dich in brennender Leidenschaft gesucht, aber vergebens … "
Du hast unwiderlegbare Beweise dafür hinterlassen, was in der Nacht zuvor passiert ist.
Große Flecken auf meinem Körper und das getrübte Ziel, das mit Blut bespritzt wurde.
Heute Nacht werde ich früh aufstehen, also warte ich im selben Bett auf dich.
Oh! Wenn du ankommst, will ich nicht einmal mit dem Scharfsinn, der Gier und der Gewalt denken, dass ich dich fangen will, damit du mir nicht mehr entkommst.
In meinen Händen möchte ich dich bis zum Ende quetschen.
Es wird keinen Teil deines Körpers geben, an dem meine Finger nicht vorbeikommen.
Ich werde nicht ruhen, bis ich das warme Blut aus deinem Körper fließen sehe.
Dann werde ich dich FUCKY FUCK loswerden.

Dann kopiert sich der Wurm in die Datei:

% WINDOWS% explorer.dll.vbs

und ändert die Datei system.ini, so dass bei jedem Start von Explorer.exe der Wurm startet.

Dann startet der Wurm seinen Replikationsvorgang. Es öffnet Microsoft Outlook Address Book und sendet an jeden Empfänger in dem Buch eine E-mail-Nachricht mit dem folgenden Inhalt:

Der Betreff der Nachricht wird aus der folgenden Liste ausgewählt:
Unverzichtbarer Text!
Sehr lustiger Text!
Der beste Text, den ich in letzter Zeit gelesen habe …

Nachrichtentext ist:
Ol� !!
Ich kann nicht viel über den Text sagen, denn wenn du deine Liebe nicht verlierst, gibt es eine Geschichte platonischer Liebe …
Ich fand es sehr lustig, es ist es wert !!

Nachrichten, die vom Wurm gesendet werden, haben einen Anhang – den Wurm selbst.

Nach dem Replizieren findet der Wurm alle verfügbaren Festplatten und macht sie im Stammordner jeder Festplatte als Pulga.txt.shs bekannt.

Dann ändert der Wurm mehrere Dateien in der mIRC-Installation, falls vorhanden, und fügt ihnen ein Trojaner-Skript hinzu, so dass der Computer des Opfers mithilfe des mIRC-Programms ferngesteuert werden kann.


Link zum Original